Ehre dem Ehre gebührt

Zwei Mal Vize-Landesmeister für Stephan Benedikt

Am 4. November fand in Spielberg im Zuge der Generalversammlung des Steirischen Triathlonverbandes die Ehrung der steirischen Landesmeister über die Sprint-, Olympische-, Mittel- und Langdistanz statt. Dabei wurde die Ehrung in der Gesamt- und in der jeweiligen Altersklasse durchgeführt. Vom LTV Köflach mit dabei war auch der weststeirische Triathlet Stephan Benedikt.

In seinem zehnten Triathlonjahr kürte sich Benedikt im Juli mit einer Zeit von 9:07Stunden beim Ironman Klagenfurt hinter Andreas Fuchs zum steirischen Gesamt-Vizemeister über die Langdistanz und zum steirischen Meister in seiner Altersklasse. Des Weiteren folgte im September der zweite Gesamt-Vizelandesmeistertitel über die Olympische Distanz am Planksee in der Südsteiermark. Den steirischen Landesmeistertitel stellte Florian Kandutsch von SU Tri Styria.

Die Pläne für 2019 sind schon geschmiedet: Benedikt fokussiert sich nach dem erfolgreichen Ergebnis in Barcelona und einem darauffolgenden Regenerationsmonat bereits auf den Ironman Klagenfurt im nächsten Jahr.

Ergebnisse – steirische MS:

Kommentar verfassen